EIne Grafik von einem BriefumschlagEine Grafik von einem Telefon
Hörgerate
02103-24 30 22

Modernste Technik für bestes Verstehen

 
Gerade in den letzten Jahren haben sich Hörgeräte vom einfachen Schallverstärker zu komplexen Hörsystemen gewandelt. Bei Hörgeräten der neuesten Generation kommt die digitale Signalverarbeitung zum Einsatz. Mit Hilfe dieser Hörcomputer können die unterschiedlichsten Hör-Situationen gemeistert werden. Winzige Mikro-Chips ermöglichen immer kleiner Systeme.

Entspannt fernsehen und telefonieren:

Ein häufig genannter Wunsch von Hörgeräteträgern ist es, endlich wieder entspannt fernsehen und telefonieren zu können. Im Hörstudio Schirner lassen wir diesen Wunsch auf verschiedenste Weise wahr werden.

Erfahren Sie wie das funktioniert

In guten Händen:

Welche Technik geeignet ist, finden unsere Kunden durch vergleichen mehrerer Hörgeräte in ihrer gewohnten Umgebung heraus. Wir als Meisterbetrieb sind aufgrund unserer Fachausbildung für Anpassung und Nachsorge von Hörgeräten der richtige Ansprechpartner.

Fragen Sie uns

Automatische Hörgeräte:

Menschen mit vermindertem Hörvermögen haben oft Schwierigkeiten, leise Töne zu hören, während laute Signale oft normal oder überlaut wahrgenommen werden. Bei Mehr-Kanal-Geräten wird Leises hörbar gemacht, Lautes kaum noch verstärkt, so dass immer ein angenehmes Hören möglich ist. Durch die Mehrkanaltechnologie wird diese Regelung sogar für tiefe, mittlere und hohe Töne getrennt durchgeführt. So können wir das Hören individuell optimieren. Der Vorteil: Natürliches Hören mit einfacher Handhabung.

Unterdrücken von Nebengeräuschen:

Die neue Digitaltechnik unterscheidet mittels komplexer Berechnungen zwischen Sprache und Lärm. Befindet man sich beispielsweise im Gespräch auf einer viel befahrenen Straße, so wird der Lärmanteil deutlich reduziert, die Sprache wird besser verständlich.

Richtmikrofone:

Wenn sich Menschen unterhalten, haben sie gewöhnlich Blickkontakt. Die Sprache trifft von vorn auf den Zuhörenden. Mit Hilfe der Richtmikrofontechnologie wird überwiegend das von vorn eintreffende Signal verstärkt und die Umgebungsgeräusche unterdrückt. In Verbindung mit der Störschallunterdrückung führt dies zu bestmöglicher Sprachverständlichkeit in geräuschvoller Umgebung (z. B. in einem gut besuchten Restaurant).

Hörgeräte, die nicht pfeifen:

Früher beklagten sich Hörgeräteträger häufig über ein unangenehmes Pfeifen ihrer Geräte. Moderne geräte "erkennen" und unterdrücken das so genannte Rückkopplungspfeifen.

Renova Hörtraining
hörPlus
Premium-Akustiker
Diese Webseite nutzt Cookies. Mehr dazu
Okay