Tinnitus
02103-24 30 22

Erfolgreich gegen Tinnitus.

Endlich wieder Ruhe.

Ob als Rauschen oder Pfeifen, ständig oder zeitweise, auf einem Ohr oder beiden Ohren – Betroffene nehmen Tinnitus unterschiedlich wahr, doch eines ist ihnen allen gemeinsam: Der Leidensdruck ist enorm.

Schluss mit unbefriedigenden Ärztemarathons

Tinnitus kann richtig und erfolgreich behandelt werden – wenn man mehrere mögliche Ursachen betrachtet. Um den „Ton im Kopf“ in die Schranken zu weisen, haben wir ein interdisziplinäres Netzwerk aus unterschiedlichen Professionen geschaffen. Drei Profis auf ihrem jeweiligen Gebiet, die ihr Wissen bündeln und Behandlungsmethoden untereinander abstimmen, damit Sie wieder Ihren Alltag bewältigen und Ihr Leben genießen können.

Tinnitus

Drei Profis Hand in Hand für Ihr Wohlbefinden!
Fachübergreifende Therapie-Ansätze gegen das lästige Klingeln im Ohr!

Tinnitus kontrollieren mit Therapien aus der Hörakustik

Mit der sogenannten Tinnitus-Retraining-Therapie kann mittels spezieller Geräte vom Tinnitus abgelenkt werden, so dass dieser nicht mehr als so störend empfunden wird.

Die Tinnitus-Experten im Hörstudio Schirner
Ralph Schirner mit seinen Tinnitus-Expertinnen

Wie kann man vom Tinnitus ablenken?

Stellen Sie sich einen leeren Raum vor, in dem eine Geige gespielt wird, der Sie Ihre volle Aufmerksamkeit widmen. Dann stellen Sie sich den gleichen Raum vor, diesmal spielt darin ein ganzes Orchester. Nur wenn Sie genau hinhören, können Sie die Geige heraushören, sonst bleibt sie im Hintergrund.

Das ist das Ziel der Tinnitus-Retraining-Therapie:

Sich nicht vom Tinnitus kontrollieren lassen, sondern die Kontrolle über die Wahrnehmung zurückgewinnen.

Jetzt Termin vereinbaren

Ist Ihr Körper im Gleichgewicht?

Welche körperlichen Ursachen kann Tinnitus haben?

Verspannungen der Schulter-Nacken-Muskulatur, Erkrankungen der Halswirbelsäule und Fehlfunktionen des Kiefergelenks können Ursache für die Entstehung eines Tinnitus sein oder einen bereits vorhandenen Tinnitus verstärken.

Heilpraktiker Christoph Kassner

Wie hilft die Ostheopathie?

Es werden gezielt Blockaden gelöst, Muskeln und Faszien entspannt und Kiefergelenkstörungen reguliert. Mit den manuellen Techniken der Craniosacralen Therapie kann die gestörte Verarbeitung akustischer Signale im zentralen Nervensystem positiv beeinflusst werden.

Auch die kombinierte Anwendung der Osteopathie mit anderen Naturheilverfahren, allen voran der Akupunktur, hat sich in der Praxis vielfach bewährt.

Seelische Balance gegen Tinnitus

Seit 7 Jahren ist Marion Tillenburg selbst Tinnitus-Betroffene. Sie weiß daher sehr genau, wie dadurch das Leben beeinflusst wird. Wut, Verzweiflung, Hilflosigkeit, Ohnmacht, Akzeptanz, Versöhnung – diese Phasen durchlebt jeder Betroffene.

Psychotherapeutin Marion Tillenburg

Das Leben umkrempeln

Die damalige IT-Projektleiterin hängte ihren Job an den Nagel und folgte ihrer wahren Berufung. Sie macht inzwischen, was sie wirklich glücklich macht: als Psychotherapeutin (HPG) anderen Menschen helfen. Genau das hat ihr geholfen, mit ihrem Tinnitus klar zu kommen.

Lernen, mit dem Tinnitus umzugehen

Einzeltherapie zur Unterstützung und Bearbeitung der emotionalen und mentalen Tinnitusbelastungen, Entspannungsmethoden wie z. B. Atemübungen oder progressive Muskelentspannung und die allgemeine Stressreduzierung durch Achtsamkeitstraining helfen dabei, mit dem Tinnitus besser klar zu kommen und seine Ursachen zu verstehen.

Renova Hörtraining
hörPlus
Premium-Akustiker
Diese Webseite nutzt Cookies. Mehr dazu
Okay